Albtraum Einbruch - Sicherheitstechnik für Haus und Wohnung

Sicherheitstechnik Wohnung und Haus

Für die Betroffenen sind die Folgen eines Einbruchs gravierend. Das nicht nur bzgl. dem materiellen Aspekt dramatisch, sondern aus psychischer Sicht schlimm. Wie kann man sich vor einem Einbruch in das Haus oder in die Wohnung schützen? Wie geht man mit den Folgen um? Auch wenn die Zahlen von Einbrüchen in der letzten Zeit leicht rückläufig sind, die Angst der Menschen vor einem Einbruch in die Eigenen-Vier-Wände steigt. Die Polizei warnt davor, die aktuellen Zahlen als Trendwende zu interpretieren und nun gelassener bzgl. dem Thema Sicherheitstechnik für die Wohnung oder Haus zu werden.
 


Sicherheitstechnik - Bei jedem ist etwas zu holen

Noch lang nicht sind alle Häuser und Wohnungen mit modernen Sicherheitstechnik ausgestattet, wie es nötig wäre. Die im Wert steigende Wohnungsausstattung im Bereich Haus- und Heim-Elektronik ist für Einbrecher ein lohnendes Ziel. Und damit steigt die Summe des durchschnittlich entstandenen Schadens bei den Haus- und Wohnungseinbrüchen immer weiter an. Was kann man dagegen tun?

Bei Häusern und Wohnungen wird weiterhin die mechanische Sicherung stark vernachlässigt. So gehören Rollläden vor den Fenstern und Terassentüren sowie Bewegungsmelder und die angeschlossene Außenbeleuchtung bei ca. 50 % der Häuser zwar zum Standard. Weitere Nachrüsten fehlen aber.

Ein wichtiger Punkt bzgl. der Sicherheitstechnik ist der Umstand, dass ein großer Teil der Mieter sich scheut in fremdes Eigentum zu investieren. Dazu kommt auch noch, dass viele Eigentümer sich auch verweigern, wenn es um die Übernahme der Kosten geht.

Die Smarthome-Technik spielt aktuell eher eine unwesentliche Rolle im Bereich Sicherheit.

Erfolge werden aber im Bereich der mechanischen Sicherungen festgestellt. Konkret heißt das, dass die Einbrecher in 81% der Delikte in Wohnungen und Häuser ohne Sicherheitstechnik gelangen.

Im Unterschied dazu sind es bei Vorhandensein von Sicherheitstechnik nur 65 % alle Versuche.

Das zeigt deutlich, dass eine Wohnung mit Mechanischer Sicherheitstechnik Einbrecher „mehr Arbeit machen“ und sie eher davon ablassen. Einbrecher versuchen immer den einfachsten und leichtesten Weg zu finden.

Die Sicherheitsexperten von Scharfe Schlüsseldienst beraten Sie gern zum Them Sicherheit für Ihre Wohnung oder Ihr Haus. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin vor Ort. Telefon 0345 / 681 30 10.

 

 

Die Elektronische Zutrittskontrolle für Unternehmen bietet eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber der herkömmlichen Schlüsselverwaltung.
Mit einer Schließanlage vom Schlüsseldienst Scharfe werden mehrere Schließzylinder zusammengefasst.