Elektronische Zutrittskontrolle

Zutritt über Fingerscan bei der Elektonischen Zutrittskontrolle

So kann man jederzeit nachvollziehen, welcher Mitarbeiter sich gerade wo im Unternehmen aufhält. Zusätzlich kann die Arbeitszeit der Mitarbeiter elektronisch erfasst und ausgewertet werden. Vereinbaren Sie einen kostenfreien Termin mit unseren Spezialisten. Die Schlüsselverwaltung für Unternehmen beinhaltet in der Regel ein Sicherheitsrisiko und ist auch sehr kostenaufwendig. Dagegen bietet die Elektronische Zutrittskontrolle mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit. Mit den Zutrittskontrollgeräten der Elektronischen Zutrittskontolle sichern Sie zuverlässig die Räume und das Gebäude vor unbefugtem Zutritt. Sie verfolgen in Echtzeit, wer sich wo in den abgesicherten Gebäuden und Räumen aufhält.

Zutrittskontrolle - auch zur Arbeitszeiterfassung

Neben der Elektronischen Zugangskontrolle kann zusätzlich noch die Arbeitszeit der Mitarbeiter erfasst und ausgewertet werden. Damit wird ein Gleitzeitsystem möglich und ist so einfach und übersichtlich zu handgaben. Das System bietet zusätzlich die Möglichkeit der Betriebsdaten- und Maschinendatenerfassung.Nachfolgend sind einige Verfahren zur Elektronischen Zutrittsskontrolle, einschließlich der Technik bzw. Leseverfahren für Sie zusammengestellt:

   - Transponder

   - Biometrische Verfahren (Fingerabdruck-Scanner, Iris-Erkennung u.a.)

   - Zugangsgeräte per Magnetkarte

   - Zugang per Eingabe PIN-Code

Elektonische Zutrittskontolle mittels biometrischer Verfahren

Die Entscheidung für ein bestimmtes System ist von den Sicherheitsanforderung im Unternehmen abhängig. Dazu sind die Anforderung an die Sicherheit der Elektronische Zutrittskontrolle eindeutig zu definieren.

So ist in hochsicherheitsrelevaten Bereichen, wie z.B. der Forschung, die Elektronische Zugangskontrolle über den Fingerabdruck zu empfehlen. Die Abfrage der biometrischen Daten ist sicher, da der Fingerabdruck oder auch die Iris eines Menschen einzigartig und damit unverwechselbar ist. Eine Verwechselung oder gar ein Missbrauch ist nicht möglich.

Es muss aber hier deutlich und klar festgehalten werden, dass nicht mit jeder Technik  Sicherheitssysteme für hochsicherheitsrelavante Bereiche aufgebaut werden können. Um den gewünschten Sicherheitsstandard zu erreichen, muss auch in aufwendige und meist teuere Technik investiert werden.

Heiko Scharfe vom Schlüsseldienst Scharfe wird Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch gern dazu informieren und Ihnen die Sicherheitstechnik für Ihren Anspruch präsentieren.

Vereinbaren Sie noch heute hier Ihren kostenfreien und persönlichen Beratungstermin mit unseren Spezialisten.

 

Die Sicherheitstechnik steht als Oberbegriff für die verschiedensten Sicherheitssysteme und Techniken. Häufig werden verschiendene Systeme miteinander kombiniert.
Es geht sehr schnell. Die Tür fällt ins Schloss und man steht ohne Haustürschlüssrl vor der eigenen Wohnungstür oder Haustür.